… auch mein Kopf qualmt vor sich hin, wenn er darüber nachdenken soll, was in den letzten Wochen und Monaten nach Italien so passiert ist oder von mir erlebt wurde…
Ganz groß schwafeln möchte ich gar nicht, aber zur Erinnerung „bildlich sprechen“

Zwei Wochen in Kroatien waren wieder viel zu schnell rum. Viel gesehen, viel erlebt, viel gelacht und sogar gearbeitet. Der Auftrag war, ein Speedboot während der Fahrt von einem anderen fahrenden Speedboot für eine Homepage zu fotografieren. Dabei sind wirklich tolle SpeedAufnahmen gelungen, die man bald auf der VerleiherHomepage bestaunen kann.


Also ab raus aufs Meer.


Zwischendurch waren wir mit den Booten in einem Café am Hafen, nach einem Espresso ging es wieder an den Job.


Unter Wasser haben wir in diesem Jahr viele von solchen riesigen Gorgonien (bis 3 m breit) und natürlich auch einige viele Haigelege bestaunen können.


Dann kam die WM. Wochenlang war immer nur grüner Rasen mit bunten Punkten im TV zu sehen, und das Schlafdefizit wuchs ins Unermessliche.
In Holland war man schließlich ganz aus dem Häuschen, denn die Oranje durften um Platz 3 spielen. Natürlich waren wir alle arg geknickt, weil irgendwie jeder sich gewünscht, hat, sie würden mit Deutschland im Finale stehen.


Nach dem Spiel um Platz 3 fand man die Oranje-Ausstattung im Müll, schließlich mussten sich Millionen von MöchteGernNationalTrainer auf ihr eigenes Finale vorbereiten.


Und dann, ja dann waren wir alle plötzlich Weltmeister

1 thought on “Nicht nur draußen dröhnt die Hitze…

  1. Tja was soll man dazu sagen, Tolle Fotos und ja wir sind Weltmeister und können jetzt mal wieder schlafen. Oder doch nicht, weil uns die Hitze so zuschaffen macht, 🙂

Kommentare sind nicht mehr möglich.