Seit 15 Jahren bin ich in diesem Job, aber erst einmal war ich bei einem Betriebsausflug dabei. Damals ging es ins Ländle, und ich genoss die Auszeit mit nur 3 Kollegen ganz allein unterm Sternenzelt im Planetarium, während sich die anderen Kollegen beim Shoppen oder im Biergarten tummelten. Danach war ich zum Ausflugstermin immer im Urlaub. In diesem Jahr hatte ich meinen Kurzurlaub gerade hinter mir, so dass ich mich aus den ca. 25 Angeboten für den Besuch im Schützenverein entschied und kurzfristig anmeldete.

Anfangs unkte ich, vor mir und meinen Schießkünsten müsse man sicherlich keine Angst haben; nach den ersten Probeschüssen mit dem Luftgewehr revidierte ich jedoch diese Aussage 😀

 

Auch beim Kleinkaliber schnitt ich so schlecht gar nicht ab, und es machte mir am meisten Spaß.

Beim Bogenschießen war ich dann schon froh, dass die Pfeile nicht im Rasen, sondern tatsächlich in der Wand (wenn auch außerhalb der Schießscheibe) steckten 😉 Mit Pfeilen konnte ich nur ohne Bogen beim Darts früher (in den 90ern) ganz gut umgehen…

Nach diesem netten „Arbeitstag“ zog ich direkt an meinen See und hing ganze 90 Minuten mit meinen ‚Unterwasserfreunden‘ ab.

Das Erste, was ich beim Auftauchen sah, war mein Lieblingswuffel. Er ist immer etwas ängstlich, wenn die schwarze Frau aus dem See auftaucht und wedelt erst wieder mit dem Schwanz, wenn ich umgezogen bin 😀 Aber dieser Schuss von unter Wasser ist doch auch gelungen, oder?

Unter Wasser sieht man es nun auch schon:

Es wird Herbst!

1 thought on “JobAusflug

  1. Tatsächlich, der Schuss von unter Wasser ist sehr gelungen!

    Ich habe vor zwei Jahren auf einer Messe das erste Mal in meinem Leben mit einer Waffe geschossen und war viel besser als mein Ehegatte. Den Nachweis hab ich Zuhause und bei Gelegenheit bekommt er es unter Nase gehalten. Gemein, ich weiß, aber es muss sein .

    Dieses Jahr im Sommer waren wir mit dem Eishockey Verein beim Bogenschießen, aber wir hatten eine Armbrust. Da war ich auch gar nicht so schlecht.

Kommentare sind nicht mehr möglich.