Nach dem Ausschlafen – insgesamt kam ich nur auf 4 Stunden  🙁   – Cappu auf Balkon (J. war schon längst am Arbeiten), dann runter zur Taverne. Hier und da bedient, Salate zubereitet, Pizzen und Saucen vorbereiet, abgewaschen etc.

Die Mittagspause – alle Schiffe waren draußen und diverse Gäste reisten ab -, war sehr ruhig. So hatten wir abwechselnd Zeit, auf dem Basis-Sofa Siesta zu halten und ich, um meine Tauchkiste zu packen und schon mal in der Tauchbasis einzuchecken 😀

Gegen späten Nachmittag ging es Schlag auf Schlag: Eine Pommes hier, eine Pizza da, ein MezeTeller dort etc. zwischendrin ein Bier, ein Radler, eine Cola und das Ganze wieder abräumen und abwaschen etc.  Schwuppps war es 19 Uhr. Küche aufräumen, Abwasch auf 2 Etagen, Basis verlassen. Mit Jü. und Jo. auf Bier und Ouzo im Rock-Café, schön war’s – Tag vorbei.

Gute Nacht Zante.

1 thought on “Zante – Tag 2

Kommentare sind nicht mehr möglich.